Ort

Italien

Beschreibung

Italien, weltweit für seine Stiefelform, gutes Essen, kulturelle Vielfalt und Musiker wie Eros Ramazzotti bekannt, ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa. Die Hauptstadt ist Rom.

Als Gründungsmitglied der heutigen Europäischen Union und Mitglied internationaler Verbände wie der UNO, NATO oder der OECD, gilt Italien mit seiner Volkswirtschaft als sehr hoch entwickelter Staat. Geografische Merkmale sind die große Nord-Süd Ausdehnung von etwas weniger als 1.200 km, die vielen Küsten und der Gebirgszug Apennin, der das Land entlang der Längsachse durchzieht.

Der längste Fluss ist der Po mit einer Länge von 652 Kilometern. Zu Italien gehören auch zahlreiche Inseln, die bekanntesten unter ihnen sind Sizilien im Süden, Sardinien im Tyrrhenischen Meer und mittlerweile auch Lampedusa, die durch die Flüchtlingsströme aus Nordafrika zu trauriger Berühmtheit gelangte. In Italien leben ca. 60 Millionen Menschen (2017), die Bevölkerung ist katholisch geprägt.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel