Organisation

Polizei

Beschreibung

Die Bundespolizei steht unter der Leitung des Innenministeriums und zählt zur Sicherheitsbehörde. Sie ist ein großteils uniformierter Wachkörper unserer Republik, jedoch keine eigene Behörde, sondern die öffentlich sichtbare Anwesenheit der Sicherheitsbehörde.

Seit 2005 ist sie mit der Bundesgendarmerie, dem Bundessicherheitswachekorps und dem Kriminalbeamtenkorps zusammengelegt. Unsere Bundespolizei ist nach militärischem Muster organisiert und hat etwa 23.000 Beamte, mehr als 4.500 Kraftfahrzeuge und etwa 1.000 Dienststellen.

Die Polizei ist nicht nur dafür zuständig jeden einzelnen Bürger zu schützen, sondern auch Gefahren für die gesamte Bevölkerung abzuwehren. Die Gewaltenteilung in Österreich ist auf drei Säulen aufgebaut: Legislative, Judikative und Exekutive. Zu letzterer zählt die Polizei. Sie ist die vollziehende oder ausübende Gewalt. Diese Arbeit umfasst nicht nur den Schutz der Bevölkerung, sondern auch etwa die Überprüfung der Straßenverkehrsordnung oder das Aufnehmen von Anzeigen.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Newsletter