Ort

Zell am See

Beschreibung

Das malerische Örtchen am glasklaren Zeller See in Salzburg ist nicht nur Hauptstadt des Bezirks Zell am See, sondern auch eine beliebte Urlaubsregion, wo Wanderer, Wintersportler und Kulturhungrige gut aufgehoben sind.

Mit seinen knapp 10.000 Einwohnern (2016) liegt Zell am See direkt in den Alpen. Angrenzend an die Tiroler und Salzburger Schieferalpen – die wegen ihres sanften Verlaufs auch „Pinzgauer Grasberge“ genannt werden – hat man zudem einen eindrucksvollen Blick auf die gewaltigen Gebirgszüge des Steinernen Meeres und die Hohen Tauern mit dem majestätischen Kitzsteinhorn und dem Großglockner, welcher der höchste Gipfel Österreichs ist.

Die historische Altstadt befindet sich direkt am Seeufer auf einer Binnenhalbinsel und hat zahlreiche altertümliche, aber auch moderne Sehenswürdigkeiten zu bieten, etwa die romanische Stadtpfarrkirche, die dem Schutzpatron und Wappensymbol, dem heiligen Hippolyt, geweiht ist.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Als die Polizei den aggressiven Mann nach dem Ausweis fragte, ging er auf einen Beamten los. (Symbolbild) (Bild: © Harald Dostal)