Organisation

Wiener Gebietskrankenkasse

Beschreibung
Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) war die Gebietskrankenkasse von Wien und Teil des österreichischen Sozialversicherungssystems. Ihre historische Wurzeln reichen bis 1868 zurück, im eigentlichen Sinne gibt es sie seit 1926/27 für die Arbeiter und seit 1938/1939 inklusive der Angestellten. Am 1. Jänner 2020 wurde die WGKK mit den anderen acht österreichischen Gebietskrankenkassen und den vier Betriebskrankenkassen Kapfenberg, Mondi Business Paper, Voestalpine Bahnsysteme und Zeltweg zur Österreichischen Gesundheitskasse fusioniert.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.