Schlagwort

Wassermasse

Beschreibung
Als Wassermasse wird in der Ozeanographie ein eindeutig identifizierbares Volumen Wasser im Ozean bezeichnet. Wassermassen zeichnen sich durch ihre spezifische Konzentration von Tracern aus. Beispiele sind Salzgehalt, Temperatur, Sauerstoff- oder FCKW-Konzentration. Die Verfolgung von Wassermassen ist in der Ozeanographie eine der am häufigsten verwendeten Methoden, um Meeresströmungen indirekt zu untersuchen: Dabei wird verfolgt, wie sich Wassermassen in den Ozeanen bewegen, verteilen und vermischen.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel