Ort

Tschernobyl

Beschreibung

Tschernobyl ist eine Stadt im Norden der Ukraine, 15 Kilometer entfernt von der Grenze zu Weißrussland.

Bekannt wurde der Ort durch den Nuklearunfall. 1986 ereignete sich im Kernkraftwerk nahe der Nachbarstadt Prypjat ein Nuklearunfall mit verheerenden Folgen. Ausgelöst wurde die Katastrophe durch eine Simulation eines vollständigen Stromausfalls, bei dem schwerwiegende Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften zur Explosion des Reaktors führten. Der Zwischenfall sorgte dafür, dass Prypjat heute eine Geisterstadt ist und den Mittelpunkt des Sperrgebiets rund um das Kraftwerk bildet. Der Nuklearunfall von Tschernobyl war der schwerste Unfall in der Geschichte der Nutzung der Kernenergie überhaupt.

Tschernobyl liegt außerhalb des inneren 10-km-Sperrrgebiets. In der Stadt leben heute in etwa 400 Personen, die entweder nach der Katastrophe die Region nicht verlassen haben oder später in ihre Dörfer zurückkehrten. Vor dem Unglück von Tschernobyl war die Stadt das gewerblich-technische Zentrum der Region.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.