Organisation

Team Stronach

Beschreibung

Das Team Stronach lautet mit vollem Namen „Team Stronach für Österreich“, wird aber auch als „TS“ oder „FRANZ“ abgekürzt. Die wirtschaftsliberale österreichische Partei wurde 2012 durch den Industriellen und Magna-Gründer Frank Stronach gegründet.

Die Partei schaffte es nach der Gründung im September 2012, bereits im Frühling 2013, in drei Landtagen und Landesregierungen vertreten zu sein. Ebenso erreichte sie bei den Nationalratswahlen im selben Jahr beinahe sechs Prozent und zog mit elf Mandaten in den Nationalrat ein. Das erste Parteiprogramm wurde in Form eines 30-seitigen Grundsatzprogrammes veröffentlicht. Die Partei klagt vor allem über den Staatsschuldenberg und fordert das Ende der Schuldenpolitik.

Weiters wollte die Partei für Österreich vernünftig wirtschaften und endlich damit beginnen, Schulden zurückzuzahlen. Im Juni 2017 gab das Team Stronach ihren Verzicht auf eine erneute Teilnahme bei der Nationalratswahl und die Selbstauflösung zum Jahresende bekannt.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

(Bild: stock.adobe.com)
(Bild: Martin A. Jöchl)
(Bild: Christian Jauschowetz)