Person

Ryan Gosling

Beschreibung

Der am 12. November 1980 im kanadischen London geborene und in Ontario aufgewachsene Schauspieler und Musiker sammelte seine ersten Erfahrungen vor der Kamera an der Seite seines guten Freundes Justin Timberlake im Mickey Mouse Club.

Später etablierte er sich trotz fehlender Ausbildung als Charakterdarsteller in Independent Produktionen wie „The Believer - Inside a Skindhead“. Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde Ryan Gosling 2004 mit der romantischen Buchverfilmung „Wie ein einziger Tag“, in der er neben Rachel McAdams brillierte. Seinen professionellen Durchbruch – unter anderem in Form einer Oscar-Nominierung – brachte ihm die Darstellung eines drogenabhängigen Lehrers in „Half Nelson“.

Durch überwiegend positive Kritiken und unzählige Nominierungen gilt Ryan Gosling als Nachwuchshoffnung Hollywoods. Er ist bekannt für seine bescheidene Art und dafür, in Filmen gerne den ruhigen, introvertierten Typ zu geben.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Newsletter