Person

Roland Düringer

Beschreibung

Roland Düringer wurde am 31. Oktober 1963 in Wien geboren und arbeitet hauptsächlich als Kabarettist und Schauspieler.

Durch die Kontakte seines Vaters, nahm Roland an einem Theaterworkshop teil, bei dem er auf Alfred Dorfer traf. Nach der Absolvierung der HTL für Maschinenbau, begann Roland Düringer seine Karriere als Schauspieler. 1994 spielte er sein erstes Solo-Kabarettprogramm Hinterholzacht, 20 Jahre Abrechnung. Nach zahlreichen Auftritten als Solo-Künstler wirkte Düringer in dem Film Freispiel mit Alfred Dorfer, Lukas Resetarits, Wolfgang Böck und Andrea Händler mit. Weiters übernahm er auch eine Rolle in der österreichischen Fernsehserie Kaisermühlen Blues. Den bisherigen Höhepunkt seiner Karriere erreichte Düringer mit der Kinofassung seines ersten Programms, Hinterholz 8.

Neben seiner Karriere sind ihm der Motorsport und das soziale Engagement sehr wichtig. So verkaufte er diverse Autos seiner Sammlung, um einen gehbehinderten Fan einen behindertengerechten Minivan zu finanzieren.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

(Bild: krone.tv, GEPA)
(Bild: krone.tv)
(Bild: krone.tv, GEPA)
(Bild: krone.tv)
(Bild: krone.tv)
(Bild: APA/MIEL SATRAPA, AP, krone.at-Grafik)
(Bild: krone.tv)
(Bild: "Krone"-Grafik, stock.adobe.com, krone.at-Grafik)
Newsletter