Person

Robert Downey Jr.

Beschreibung
Robert John Downey jr. (* 4. April 1965 in New York City, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger. Als Sohn des Filmemachers Robert Downey sr. kam er früh mit der Filmindustrie in Berührung und hatte bereits als Kind kleinere Filmrollen in dessen Filmen gespielt, bevor er sich entschied, Schauspieler zu werden. In den 1980er Jahren gehörte er zunächst zu einer als Brat Pack bekannten Schauspielergeneration, bevor er mit dem Film Unter Null erstmals die Aufmerksamkeit der Kritiker erregte. Der zweifach oscarnominierte Downey (für Chaplin 1992 und Tropic Thunder 2008) wird heute von Kritikern als einer der besten Schauspieler seiner Generation bezeichnet und ist bekannt für sein breites Spektrum an Rollen, das von der Charakterdarstellung (Chaplin) über die Komödie (Sherlock Holmes) bis zu sehr körperlich fordernden Actionfilmen (Iron Man) reichen. Er spielte die Hauptrolle in dem erfolgreichen Film-Franchise Sherlock Holmes sowie die Rolle des Iron Man in mehreren Filmen des Marvel Cinematic Universe. Zwischen 1996 und 2001 stand Downey immer wieder wegen seiner Drogensucht in den Schlagzeilen. Er stand wiederholt wegen Drogenbesitzes vor Gericht und wurde mehrfach zu Entziehungskuren verurteilt. Wegen Verstoßes gegen seine Bewährungsauflagen verbrachte er insgesamt 16 Monate im Gefängnis. Nachdem es ihm 2003 gelungen war, dauerhaft nüchtern zu bleiben, feierte er ein Comeback mit Filmen wie Kiss Kiss, Bang Bang, Tropic Thunder und Gothika. Zum dritten Mal in Folge führt Downey die Forbes-Liste der bestbezahlten Schauspieler Hollywoods an. Zwischen Juni 2014 und Juni 2015 verdiente er rund 80 Millionen US-Dollar.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel