Ort

Philippinen

Beschreibung

Die Philippinnen sind ein Staat mit 7.107 Inseln im westlichen Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien. Sie bilden den fünftgrößten Inselstaat der Welt (nach Indonesien, Madagaskar, Papua-Neuguinea und Japan).

Der Staat mit seinen Papageien, Flughörnchen, Delfinen, Schlangen, Echsen und Krokodilen zählt zu den artenreichsten Ländern der Welt. In der Tier- und Pflanzenwelt haben sich friedliebende sowie gefährliche Zeitgenossen breitgemacht.

Aufgrund des Klimas und dem wunderschönen Meer sind die Philippinen ein beliebtes Urlaubsziel. Vor allem die atemberaubende Unterwasserwelt lockt zahlreiche Taucher und Wassersportbegeisterte in das Land. Der Tourismus brachte den Bau von unbeschreiblich schönen Hotelanlagen direkt am und im Meer hervor, dennoch sind große Teile der Küste noch unberührt.

Die einstige Kultur der Philippinen wurde sehr stark durch die spanische Kolonialherrschaft und den Katholizismus geprägt. Heutzutage ist, wie überall auf der Welt, der amerikanische Einfluss sehr stark.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Newsletter