Ort

Oberwart

Beschreibung

Die als Markt- und Schulstadt bekannte Stadt Oberwart liegt im Burgenland und hat eine Fläche von zirka 36 Quadratkilometer.

Durch die Lage im Burgenland war Oberwart in der Vergangenheit eine sehr umstrittene Stadt. Durch die ehemalige Zugehörigkeit zu Ungarn sind die Traditionen und Bräuche der Bewohner in vielen Hinsichten anders als die von den restlichen Bundesländern. Gerade die Andersartigkeit lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Marktstadt. Die diversen Sehenswürdigkeiten sorgen in Folge dafür, dass die Besucher auch einige Zeit in der Stadt verbringen.

Der bekannteste Vorfall in Oberwart war das Attentat von Franz Fuchs. Durch eine Rohrbombe des Briefbombenattentäters Franz Fuchs wurden 1995 vier Roma getötet. Ein besonderer Event in der Stadt ist der Eurowart, bei der jeweils ein anderes europäisches Land seine kulturellen und gastronomischen Besonderheiten vorstellt.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Newsletter