Ort

Mühlgraben

Beschreibung
Mühlgraben steht für: Mühlkanal, Gewässer zum Betrieb einer oder mehrerer MühlenFließgewässer (Sortierung alphabetisch nach Vorfluter): Mühlgraben (Aisch), linker Zufluss der Aisch bei Lauf, Gemeinde Adelsdorf, Landkreis Erlangen-Höchstadt, Bayern Mühlgraben (Aubach), rechter Zufluss des Aubachs bei Habichstal, Landkreis Main-Spessart, Bayern Mühlgraben (Quedlinburg), linker Wassergraben der Bode in Quedlinburg, Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt Mühlgraben (Burraubach), linker Zufluss des Burraubachs an der Burraumühle, Gemeinde Wald, Landkreis Sigmaringen, Baden-Württemberg Mühlgraben (Creußen), linker Zufluss der Creußen in Grafenwöhr, Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Bayern Mühlgraben (Dimbach), rechter Mühlkanal zum Dimbach bei Rappach, Gemeinde Bretzfeld, Hohenlohekreis, Baden-Württemberg; ist linker Abzweig der Brettach Mühlgraben (Elsenz) – zwei Mühlkanäle der Elsenz in Baden-Württemberg; flussabwärts: Mühlgraben (Elsenz, Raußmühle), rechter Mühlkanal bei der Raußmühle, Stadt Eppingen, Landkreis Heilbronn Mühlgraben (Elsenz, Kolbmühle), rechter Mühlkanal bei der Kolbmühle, Gemeinde Zuzenhausen, Rhein-Neckar-Kreis Mühlgraben (Erf), am Ober- und Mittellauf Urgraben, linker Zufluss der dort Erfa genannten Erf in Hardheim, Neckar-Odenwald-Kreis, Baden-Württemberg Mühlgraben (Fornsbach), rechter Teilungslauf des Fornsbachs (zur Murr) bei Hinterbüchelberg, Stadt Murrhardt, Rems-Murr-Kreis, Baden-Württemberg Mühlgraben (Glems), rechter Zufluss der Glems bei Ramtel (Leonberg), Landkreis Böblingen, Baden-Württemberg Mühlgraben (Losnitz), Oberlauf der Losnitz bei Losau (Rugendorf), Landkreis Kulmbach, Bayern Mühlgraben (Eilenburg), linker Wassergraben der Mulde in Eilenburg, Landkreis Nordsachsen, Sachsen Mühlgraben (Neckar) – zwei Mühlkanäle des Neckars in Baden-Württemberg; flussabwärts: Mühlgraben (Neckar, Deißlingen), linker Mühlkanal in Deißlingen, Landkreis Rottweil Mühlgraben (Neckar, Fischingen), rechter Mühlkanal in Fischingen, Stadt Sulz am Neckar, Landkreis Rottweil Mühlgraben (Odenbach), linker Zufluss des Odenbachs in Hefersweiler, Landkreis Kusel, Rheinland-Pfalz Mühlgraben (Oder), polnisch Młynówka, Nebenarm der Oder in Opole, deutsch Oppeln, in der Woiwodschaft Opole, Polen Mühlgraben, linker Zufluss des Regen bei Unterraning (Zell), Landkreis Cham, Bayern Mühlgraben, Abschnittsname der Rohrach zwischen Heidenheim und Hechlingen, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Bayern Mühlgraben (Calbe), linker Wassergraben der Saale in Calbe, Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt Mühlgraben (Rodach), rechter Teilungsarm der Rodach (zum Main) bei Oberlangenstadt, Markt Küps, Landkreis Kronach, Bayern Mühlgraben (Salzach), linker Zufluss der Salzach (zur Saalbach) gegenüber Kleinvillars, Stadt Knittlingen, Enzkreis, Baden-Württemberg Mühlgraben (Schwarzach, Seligenporten), linker Zufluss der Schwarzach (Altmühl) bei Seligenporten (Pyrbaum), Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz, Bayern Mühlgraben (Schwarzach, Bad Saulgau), linker Zufluss der Schwarzach (Donau, Riedlingen) an der Neumühle bei Bad Saulgau, Landkreis Sigmaringen, Baden-Württemberg Mühlgraben, rechter Zufluss der Spree bei Oppach, Landkreis Görlitz, Sachsen; siehe Beiersdorfer Wasser Mühlgraben (Steinach), linker Teilungsarm der Steinach (zur Rodach, zum Main) bei Mannsgereuth, Gemeinde Redwitz an der Rodach, Landkreis Lichtenfels, Bayern Mühlgraben (Stettiner Haff), ein Zufluss des Stettiner Haffs bei Leopoldshagen NÖ von Ducherow Mühlgraben (Sulzach) – zwei Zuflüsse der Sulzach im Landkreis Ansbach, Bayern; flussabwärts: Mühlgraben (Sulzach), rechter Zufluss bei Bonlanden (Feuchtwangen) Langfurther Mühlgraben, linker Zufluss bei Oberkemmathen (Langfurth) Mühlgraben (Usa), linker Zufluss der Usa bei Usingen, Hochtaunuskreis, Hessen Mühlgraben (Vilzbach), rechter Zufkuss des Vilzbachs (zum Schönbach, zur Scheine, zum Laimbach, zum Ehebach) vor der Oefelesmühle, Gemeinde Oberscheinfeld, Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Bayern Mühlgraben (Walkersweiherbach), rechter Hauptstrang-Oberlauf des Walkenweiherbachs (zur Wörnutz) von der Hardmühle bis zur Reichertsmühle, beide zur Stadt Dinkelsbühl, Landkreis Ansbach, Bayern Mühlgraben (Weggentalbach), rechter Zufluss des Weggentalbachs vor Weggental, Stadt Rottenburg am Neckar, Landkreis Tübingen, Baden-Württemberg Mühlgraben (Weiße Elster) – zwei Nebenarme der Weißen Elster; flussabwärts: Mühlgraben (Gera), rechts, in der kreisfreien Stadt Gera, Thüringen Mühlgraben (Weiße Elster, Ostrau) (Mühlgraben Göbitz), rechts, bei Ostrau (Elsteraue), Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt Mühlgraben (Wieseth), rechter Zufluss der Wieseth bei Bechhofen, Landkreis Ansbach, BayernOrtschaften: Mühlgraben (Burgenland), Gemeinde im Bezirk Jennersdorf, Burgenland Mühlgraben (Gemeinde Texingtal), Ortschaft von Texingtal, Bezirk Melk, Niederösterreich Mühlgraben (Gemeinde St. Agatha), Ortschaft der Gemeinde Sankt Agatha, Bezirk Grieskirchen, Oberösterreich Mühlgraben (Gemeinde Erl), Ortschaft der Gemeinde Erl, Bezirk Kufstein, Tirol Mühlgraben (Gemeinde Völkermarkt), Ortschaft und Katastralgemeinde von Völkermarkt, Bezirk Völkermarkt, Kärnten Mühlgraben, deutscher Name von Vecmīlgrāvis, Stadtteil von Riga, LettlandSiehe auch: Mühlbach Mühlgrabenbach Mühlengraben
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.