Ort

Minnesota

Beschreibung
Minnesota (Aussprache [ˌmɪnɪˈsoʊ̯ɾə]; von Mnísota „trübes Wasser“ aus der Sioux-Sprache Dakota; Abkürzung: MN oder Minn.) ist der 32. Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika. Der flächenmäßig zwölftgrößte US-Bundesstaat liegt im Norden des Landes an der Grenze zu Kanada. Er entstand 1858 aus dem östlichen Teil des Minnesota-Territoriums und einem kleinen Teil des Wisconsin-Territoriums. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung Minnesotas lebt in der Metropolregion Minneapolis-Saint Paul (Twin Cities), wobei Minneapolis mit knapp 383.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Bundesstaates ist. St. Paul – als zweitgrößte Stadt mit ca. 285.000 Einwohnern – ist aber die Hauptstadt. In den Zwillingsstädten haben einige große, international tätige Unternehmen ihren Sitz. Des Weiteren befindet sich auch das größte Einkaufszentrum der USA, die Mall of America, in jener Metropolregion, nämlich in der Stadt Bloomington. Minnesota trägt – abgeleitet von seinem Staatsmotto („L’Étoile du Nord“, frz. für „Stern des Nordens“) – den Beinamen North Star State (engl. „Nordsternstaat“). Ein weiterer Spitzname des Staates ist The Gopher State. Gopher nennt man insbesondere in Minnesota das dort weit verbreitete Dreizehnstreifen-Hörnchen, das zunächst nur Namensgeber und Maskottchen der meisten Sportteams der University of Minnesota war („Golden Gophers“) und erst später auch zur Bezeichnung für den ganzen Staat wurde. Trotz zweier Gesetzesinitiativen wurde das Streifenhörnchen nicht zum offiziellen Wappentier Minnesotas. Aufgrund seiner vielen Seen wird Minnesota auch „Land der zehntausend Seen“ genannt.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel