Ort

Madagaskar

Beschreibung

Madagaskar hat rund 26 Millionen Einwohner und ist mit einer Fläche von etwa 588.000 Quadratkilometern nach Indonesien der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat der Welt.

Der Staat ist schon seit Millionen von Jahren von Afrika getrennt, somit konnte sich eine sehr eigenständige Natur entwickeln. Der „achte Kontinent“ zählt mit seinen Giftspinnen, bedrohlichen Reptilen und Meeresbewohnern zu den gefährlichsten Ländern. In der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt haben sich aber auch einige friedliebende und einzigarte Zeitgenossen breitgemacht: etwa die Fossa, die Lemuren, die Bernierente und die bekannteste Lemurenart die Katta. Außerdem sind viele Tier- beziehungsweise Pflanzenarten noch gar nicht entdeckt worden und locken so zahlreiche Forscher aus aller Welt auf die Insel.

Der immer stärker aufkommende Tourismus stellt eine Gefahr für die zahlreichen Tiere und Pflanzen dar. Dennoch zählt das Land weiterhin zu den ärmsten Ländern der Welt.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel