Person

Kobe Bryant

Beschreibung
Kobe Bean Bryant [ˈkoʊbi ˈbiːn ˈbɹaɪənt] (* 23. August 1978 in Philadelphia, Pennsylvania; † 26. Januar 2020 in Calabasas, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Basketballspieler. Bryant spielte seine gesamte Profikarriere (1996 bis 2016) für die Los Angeles Lakers in der NBA, mit denen er insgesamt fünf Meisterschaften gewann. Von 1998 bis 2013 wurde er ununterbrochen in die Auswahl der besten Spieler (NBA All-Star) der Saison gewählt, 2008 erhielt er die Auszeichnung als MVP (Most Valuable Player – wertvollster Spieler der regulären Saison). Mit insgesamt 33.643 erzielten Punkten steht er in der Liste der erfolgreichsten NBA-Scorer auf Platz 4. Seine 18 All-Star-Nominierungen sind die zweitmeisten in der Geschichte der NBA. 2006 gelangen ihm in einem Spiel gegen die Toronto Raptors 81 Punkte, der zweithöchste Wert, der jemals von einem Spieler erzielt wurde. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking und 2012 in London gewann Bryant mit der US-amerikanischen Nationalmannschaft jeweils die Goldmedaille. Bryant wird heute von den meisten Experten als einer der besten Basketballspieler aller Zeiten angesehen.Für seine Mitarbeit an dem Animationskurzfilm Dear Basketball, für den er das Drehbuch schrieb, erhielt er 2018 einen Oscar in der Kategorie „Bester Animationskurzfilm“ und einen Emmy in der Kategorie „Außergewöhnliches post-produziertes Grafikdesign“.Am 26. Januar 2020 kam Bryant bei einem Helikopterunfall in Calabasas bei Los Angeles ums Leben. Im April 2020 wurde Bryants posthume Aufnahme in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame bekanntgegeben. Sein Todesjahr war auch das Jahr, in dem er erstmals zur Aufnahme berechtigt war.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.