Schlagwort

Kalte Progression

Beschreibung
Kalte Progression ist die Steuermehrbelastung, die im zeitlichen Verlauf entsteht, wenn die Eckwerte eines progressiven Steuertarifes nicht an die Preissteigerungsrate angepasst werden. Im weiteren Sinne wird darunter auch die Steuermehrbelastung verstanden, die dann eintritt, wenn die Tarifeckwerte nicht an die durchschnittliche Einkommensentwicklung angepasst werden. Dagegen gehört jene progressive Besteuerung, die lediglich auf die Einkommensunterschiede zwischen den Steuerpflichtigen in ein und demselben Veranlagungszeitraum abzielt, nicht zu diesem Sachverhalt. Seltener wird auch das Schlagwort Fiskalische Dividende für die Kalte Progression verwendet.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

(Bild: APA/GEORG HOCHMUTH, APA/BKA/Christopher Dunker)
Newsletter