Organisation

Huawei

Beschreibung
Huawei (chinesisch 華為 / 华为, Pinyin Huáwéi IPA [xwǎˈwěɪ] , amtlich 華為技術公司 / 华为技术公司, Huáwéi Jìshù Gōngsī, englisch Huawei Technologies Co., Ltd.) ist ein 1987 von Ren Zhengfei gegründeter Telekommunikationsausrüster mit Sitz in Shenzhen, einer Sonderwirtschaftszone in China, in direkter Nachbarschaft zur Sonderverwaltungszone Hongkong. Der Konzern hatte Ende 2019 weltweit rund 194.000 Mitarbeiter.Der Jahresumsatz 2019 betrug ca. 109 Mrd. Euro, der Nettogewinn betrug 7,9 Mrd. Euro. Seit Juli 2020 ist Huawei der größte Smartphone-Produzent der Welt vor Samsung und Apple.Schwerpunkt des Unternehmens ist die Entwicklung und Herstellung von Geräten der Kommunikationstechnik. Dazu gehören unter anderem Mobilfunk (UMTS, GSM, GPRS, GSM-R, WiMAX), aber auch xDSL, optische Netze, Netzwerk-Komponenten wie WLAN Access Points, Server und Switches. Die Europazentrale des Huawei-Konzerns befindet sich in Düsseldorf. Auf Grund der angespannten politischen Situation in Europa, welche Sicherheitsbedenken in der Lieferungen von 5G Komponenten aus dem Hause Huawei umfasst, plant Huawei zur Schaffung größerer Akzeptanz und Transparenz ein Werk für 5G-Netztechnik in Frankreich.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

(Bild: Adobestock, krone.at, Symbolfotos)
(Bild: Adobe Stock, krone.at, Symbolfotos)
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.