Ort

Guinea

Beschreibung
Vorlage:Infobox Staat/Wartung/NAME-DEUTSCH Guinea [giˈneːa] (französisch La Guinée [giˈne]) ist ein Staat in Westafrika, der (von Nordwesten aus im Uhrzeigersinn) an Guinea-Bissau, Senegal, Mali, die Elfenbeinküste, Liberia, Sierra Leone und den Atlantik grenzt. Ihre Unabhängigkeit erlangte die ehemalige französische Kolonie am 2. Oktober 1958. Trotz der vorhandenen Bodenschätze lebt der Großteil der Bürger in Armut, diese wurde durch die Diktatur Ahmed Sékou Tourés noch verstärkt. Die Hauptstadt von Guinea ist Conakry.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

(Bild: AFP, SID, krone.at-Grafik)
(Bild: AP)
Newsletter