Ort

Gmünd

Beschreibung
Gmünd (von Gemünde, ‚Ort an einer Flussmündung‘) heißen folgende Orte: Bezirk Gmünd, Bezirk im Waldviertel in NiederösterreichStädte, Gemeinden: Schwäbisch Gmünd, Stadt im Ostalbkreis, Baden-Württemberg Gmünd (Niederösterreich), Bezirkshauptstadt im Waldviertel in Niederösterreich Gmünd in Kärnten, Stadt im Liesertal, Bezirk Spittal an der Drau, KärntenOrtsteile: Gmünd (Eriskirch), Ortsteil der Gemeinde Eriskirch, Bodenseekreis, Baden-Württemberg Gmünd (Innernzell), Ortsteil der Gemeinde Innernzell, Landkreis Freyung-Grafenau, Bayern Gmünd (Pfatter), Ortsteil der Gemeinde Pfatter, Landkreis Regensburg, Bayern Gmünd (Rötz), Ortsteil der Stadt Rötz, Landkreis Cham, Bayern Gmünd (Gemeinde Gerlos), Ort der Gemeinde Gerlos, Tirolsowie: Gmünd-Bahnhof, deutscher Name von České Velenice, Stadt in SüdböhmenGmünd ist der Familienname folgender Personen: Johannes von Gmünd (~1330–nach 1359), deutscher Baumeister, siehe Johann Parler der Ältere Philipp von Gmünd (genannt Hünermenger; † 1523), deutscher Baumeister und BildhauerSiehe auch: Gemünd Gemünden Gmund
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Newsletter