Ort

Fukushima

Beschreibung

Im Nordosten der Hauptinsel Honshü liegt die japanische Großstadt Fukushima, in einer Entfernung von in etwa 250 Kilometern von Tokio.

Die Stadt gilt als Industrie- und Handelszentrum. Wirtschaftlich bedeutend ist die Herstellung und Verarbeitung von Chemiefasern, die Erzeugung von Lebensmitteln und Maschinen. Durch die vorherrschenden 130 heißen Heilquellen ist auch der Tourismus sehr wichtig.

Bekanntheit erlangte der Ort im März 2011 als eine Reihe katastrophaler Unfälle und schwerer Störfälle im japanischen KernkraftwerkFukushima Daiichi für eine Nuklearkatastrophe sorgten. Durch ein Erdbeben wurden vier von sechs Reaktorblöcken des Kraftwerks zerstört und es kam in Block 1 bis 3 zu Kernschmelzen. Große Mengen an radioaktivem Material wurden freigesetzt und kontaminierten beziehungsweise kontaminieren noch immer Luft, Böden, Wasser und Nahrungsmittel in der land- und meerseitigen Umgebung. Ungefähr 100.000 bis 150.000 Einwohner mussten das Gebiet vorübergehend oder dauerhaft verlassen.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Newsletter