Person

Franz Beckenbauer

Beschreibung
Franz Anton Beckenbauer (* 11. September 1945 in München) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, -trainer und -funktionär. Er war von 1994 bis 2009 Präsident und ist seit 2009 Ehrenpräsident des FC Bayern München. Zudem war er Präsident des Organisationskomitees der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und Aufsichtsratsvorsitzender der FC Bayern München AG. Von 1998 bis 2010 gehörte er als einer der DFB-Vizepräsidenten dem DFB-Präsidium an und war von 2007 bis 2011 Mitglied des FIFA-Exekutivkomitees. Die größten sportlichen Erfolge Beckenbauers waren die Gewinne der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 als Mannschaftskapitän und der WM 1990 als Teamchef. In der Nationalmannschaft war er Kapitän der Mannschaften, die 1972 den Europameistertitel holte und 1976 Vizeeuropameister wurde. Von 1965 bis 1983 spielte er als Profifußballer in mehreren Vereinen und hatte den Ruf eines internationalen Ausnahmesportlers. Nach seiner aktiven Karriere als Fußballer war er als Teamchef und Sportfunktionär, Werbeträger, Geschäftsmann und Kolumnist bei der BILD-Zeitung sowie als TV-Experte beim Privatsender Sky tätig. Einige dieser Tätigkeiten beendete Franz Beckenbauer 2016 aus Altersgründen.Seit den 1970er Jahren geriet Beckenbauer mehrmals in öffentliche Kritik, insbesondere wegen „Steuerflucht“ und im Zusammenhang mit Steuernachzahlungen. Seit 2015 steht er im Mittelpunkt internationaler Finanzermittlungen durch Behörden Deutschlands, der Schweiz und USA. Die FIFA-Ethikkommission führt ebenfalls ein Verfahren gegen Beckenbauer.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel