Organisation

Eintracht Frankfurt

Beschreibung
Eintracht Frankfurt (traditionelle Bezeichnung: Sportgemeinde Eintracht oder kurz SGE) ist ein eingetragener Sportverein in Frankfurt am Main. Mit ihrer Fußballabteilung war die Eintracht 1963 Gründungsmitglied der Bundesliga, gilt als einer der großen Traditionsvereine im deutschen Fußball und belegt Platz 9 der Ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga. Zu den größten Erfolgen des Vereins gehören der Gewinn der Deutschen Meisterschaft 1959 und des UEFA-Pokals 1980. Zwischen 1996 und 2012 musste der Verein insgesamt sechs Saisons in der 2. Bundesliga antreten und hatte immer wieder um seine sportliche und wirtschaftliche Existenz zu kämpfen. Im Mai 2018 gewann die Eintracht mit dem insgesamt fünften Sieg im DFB-Pokal nach 30 Jahren wieder einen bedeutenden Titel. Der Verein unterhält außerdem 17 weitere Abteilungen für verschiedene Sportarten. Die Vereinsfarben sind Rot-Schwarz-Weiß, das Vereinswappen ist der Frankfurter Adler, die Spielkleidung ist traditionell schwarz-rot oder schwarz-weiß. Die Heimspiele der Fußballprofis werden in der Commerzbank-Arena (ehemals Waldstadion) in Sachsenhausen-Süd ausgetragen. Dort befindet sich in der West- und seit 2011 auch in der Osttribüne die Geschäftsstelle der Eintracht Frankfurt Fußball AG. Die Trainingseinheiten der ersten Mannschaft finden auf einem Außenfeld vor dem Stadion statt, früher am Riederwald. Der Verein selbst unterhält seine Geschäftsstelle am 1952 eingeweihten Sportplatz am Riederwald im Frankfurter Stadtteil Seckbach. Der Verein hat über 90.000 Mitglieder (Stand April 2020) und ist der achtgrößte Sportverein in Deutschland sowie weltweit auf Rang 20.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.