Organisation

dm

Beschreibung
DM steht für: Adamsit, Nasen- und Rachenkampfstoff data mile, Längeneinheit in der Radar- und Sonartechnik, 1 DM = 2000 yrd = 6000 ft = 1828,8 Meter Degraded Minute, (beeinträchtigte Minute) einer Datenübertragung, siehe G.821 Deltamodulation, Verfahren zur Digitalisierung von Analogsignalen Department of Management des UN-Sekretariats Depeche Mode, englische Synth-Rock- bzw. Synthie-Pop-Gruppe Deutsche Mark, Währung der westlichen Besatzungszonen Deutschlands und später der Bundesrepublik Deutschland 1948–2001 Deutsche Mark, Währung der sowjetischen Besatzungszone und später der DDR 1948–1964, siehe Mark (DDR) Deutsche Mitte, deutsche Kleinpartei Deutscher Meister, allgemeine Bezeichnung für den Sieger in der Mannschafts- oder Einzelwertung der höchsten nationalen Vergleichskämpfe einer Wettkampfdisziplin in Deutschland Deutsches Modell, Modellkennzeichnung von in der Bundeswehr eingeführter Munition, siehe Liste von Bundeswehrmunition Deutsches Museum in München, größtes naturwissenschaftlich-technisches Museum der Welt Device Management, Gerätemanagement Diabetes mellitus „Zuckerkrankheit“, Gruppe von Stoffwechselkrankheiten Dieselmotor, Verbrennungsmotor Diplom-Mediziner/-in, akademischer Grad in der DDR, siehe Arzt#Akademische Grade Direct Message, persönliche Nachricht auf Twitter oder Instagram Direktmarketing, Direktvermarktung Distribuierte Morphologie, Theorie in der Linguistik (Sprachwissenschaft) Divemaster, eine Ausbildung und Brevetierung für Gerätetaucher, siehe Dive Leader#NAUI Divemaster Dokumentenmanagement, datenbankgestützte Verwaltung elektronischer Dokumente Dominica, Insel der Kleinen Antillen in der östlichen Karibik nach ISO-3166 dry matter siehe Trockenmasse Dungeon Master, englische Bezeichnung für Spielleiter in einem Fantasy-Rollenspiel, siehe Spielleiter (Spiel) Dunkle Materie in der Astrophysik früherer Name der Zeitschrift Euro (Zeitschrift, früher DM) Maersk Air, ehemalige dänische Fluggesellschaft nach dem IATA-Code, 2005 mit einer weiteren Fluggesellschaft zu Sterling Airlines verschmolzen Mehrzweckstrahlrohr, spezielle Armatur der Feuerwehr zur Löschmittelabgabe DM, selten verwendet für die Währung der Vereinigten Arabischen Emirate, siehe VAE-Dirham Staatszugehörigkeitszeichen für Luftfahrzeuge aus der DDR (1956–1981) Bahnhof Dresden Mitte (DS100-Code)Unterscheidungszeichen auf Kfz-Kennzeichen: Deutschland: Landkreis Mecklenburgische Seenplatte ohne die große kreisangehörige Stadt Neubrandenburg (für Demmin) Niederlande: Oldtimer-Pkw vor 1973 (schwarze Schilder mit weißer Schrift) Schweden: Diplomatenkennzeichen für Uruguay Vereinigtes Königreich: ShrewsburyD•M steht als Abkürzung für: Dis Manibus (den Totengeistern), Inschrift auf römischen GrabtafelnDm steht für: d-Moll, Tonart in der musikalischen Akkordsymbolik Denkmaldm steht für: Dezimeter = 10−1 Meter, eine SI-Längeneinheit, siehe Meter#Dezimale Vielfache dm-drogerie markt, deutsche Drogeriemarktkette mit Sitz in Karlsruhe.dm steht für: .dm, länderspezifische Top-Level-Domain (ccTLD) von DominicaSiehe auch
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Newsletter