Person

Dirk Nowitzki

Beschreibung
Dirk Werner Nowitzki (* 19. Juni 1978 in Würzburg) ist ein ehemaliger deutscher Basketballspieler. Er war von 1998 bis 2019 in der nordamerikanischen Profiliga NBA für die Dallas Mavericks aktiv. In der NBA-Saison 2006/07 bekam Nowitzki als erster Europäer den NBA Most Valuable Player Award (MVP) für den wertvollsten Spieler der Hauptrunde verliehen. In den NBA Finals 2011 gewann er mit den Dallas Mavericks als erster Deutscher die NBA-Meisterschaft und wurde zudem mit dem NBA Finals MVP Award für den wertvollsten Spieler der Finalserie ausgezeichnet.Nowitzki gilt als einer der besten Spieler in der Geschichte des Basketballsports. Magic Johnson und Charles Barkley bezeichneten ihn als „einen der größten Basketballer aller Zeiten“ bzw. als einen der überragenden Spieler der letzten 30 Jahre. Er zählt mit über 1.500 Spielen zu den drei am häufigsten eingesetzten Akteuren und gehört mit über 31.000 erzielten Punkten zu den sechs besten Korbjägern der NBA-Geschichte. Neben Karl Malone und Kobe Bryant ist er einer von nur drei Spielern, die diese enorme Punktezahl mit nur einem Team erzielten. In der Kombination seiner Erfolgswerte von mehr als 31.000 Punkten, 11.000 Rebounds, 3.000 Assists, 1.000 Blocks, 1.000 Steals und 1.500 erfolgreichen Drei-Punkte-Würfen, die seine Vielfältigkeit belegt, besitzt er sogar die herausragende Alleinstellung (Stand: März 2018). Dirk Nowitzki ist zudem der beste Scorer der NBA-Geschichte, der nicht in den USA geboren wurde. 2011 wurde Nowitzki als erster Mannschaftssportler in Deutschland zum Sportler des Jahres gewählt.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel