Organisation

Bundeswehr

Beschreibung
Die Bundeswehr ist der nachgeordnete Geschäftsbereich des deutschen Bundesministeriums der Verteidigung. Sie besteht aus den Streitkräften (militärische Organisationsbereiche), den zivilen Organisationsbereichen sowie unmittelbar nachgeordneten Dienststellen ohne Zugehörigkeit zu einem Organisationsbereich. Die Streitkräfte bestehen aus Heer, Luftwaffe und Marine (Teilstreitkräfte), der Streitkräftebasis, dem Zentralen Sanitätsdienst der Bundeswehr und dem Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum. Die zivilen Organisationsbereiche sind Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung, Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen und Personal (zusammen bilden sie die Bundeswehrverwaltung), Militärseelsorge und Rechtspflege. Der Bundesminister der Verteidigung ist Mitglied der Bundesregierung und im Frieden Inhaber der Befehls- und Kommandogewalt (IBuK) über die Streitkräfte. Sie geht im Verteidigungsfall auf den Bundeskanzler über. Auslandseinsätze der Bundeswehr finden grundsätzlich im Rahmen von NATO, EU und UN statt. Die Angehörigen der Bundeswehr sind Soldaten, aber auch Beamte, Arbeitnehmer (Tarifbeschäftigte) und Richter.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel