Schlagwort

Brandstiftung

Beschreibung
Unter Brandstiftung versteht man das vorsätzliche oder fahrlässige und unerlaubte Inbrandsetzen eines nicht dazu bestimmten Sachgutes. Ein Brandstifter wird umgangssprachlich auch als Feuerteufel bezeichnet. Brandstiftung ist von Brandschatzung zu unterscheiden.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

80 Feuerwehrmänner waren im Einsatz. (Bild: Markus Tschepp)
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.