Person

Beyoncé Knowles

Beschreibung

Die R&B-Queen hat sich mit sechs Studioalben und 23 Grammys einen fixen Platz in der Liste der erfolgreichsten Musikerinnen aller Zeiten gesichert.

Beyoncé Giselle Knowles-Carter wurde am 4. September 1981 in Texas geboren, nahm Tanz- und Gesangunterricht und erlangte Ende der 90er Jahre als Leadsängerin der Girlgroup „Destiny's Child“ Bekanntheit. Nach Zerfall der Gruppe brachte sie ihr erstes Soloalbum „Dangerously in Love“ heraus, das umgehend auf Platz 1 der Billboard Charts schnellte. Vor Veröffentlichung ihres zweiten Albums war das Allroundtalent einige Zeit als Schauspielerin tätig; wurde für ihre Rolle in „Dreamgirls“ gleich doppelt für den Golden Globe nominiert.

Beyoncé ist vor allem für ihren unglaublichen Stimmumfang und ihren Feuereifer bekannt, wenn es um Tanzchoreografien und Bühnenshows geht. 2008 heiratete die R&B-Diva den Rapper und Produzenten Jay-Z.

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

Newsletter