Organisation

Betfair

Beschreibung
Betfair ist ein britisches Unternehmen mit Sitz in London. Es ist Betreiber der weltweit größten Online-Wettbörse für Sportwetten. Die Firma beschäftigt rund 1350 Mitarbeiter. 2015 erwirtschaftete Betfair Erträge („revenues“) in Höhe von rund 476 Millionen britischen Pfund. Im November 2010 ging Betfair an die Börse und ist seitdem an der London Stock Exchange notiert. Die Zahl der bei Betfair registrierten Kunden liegt weltweit bei mehr als drei Millionen, wovon rund eine Million Kunden als aktive Kunden gelten. Für deutsche Kunden wurde die Wettbörse zum 9. November 2012 geschlossen, da das Geschäftsmodell der Wettbörse mit einem geschätzten Gewinn von 2 % nicht mit der neuen Sportwettensteuer über 5 % auf jeden Einsatz in Deutschland vereinbar ist. Seit April 2017 tritt das Unternehmen auf dem deutschen Markt als regulärer Buchmacher auf, die Wettbörse bleibt für deutsche Benutzer weiterhin nicht verfügbar.Bei Betfair werden täglich mehr als fünf Millionen Wetten abgewickelt. Die technische Kapazität erlaubt es, pro Sekunde 4500 Wetten zu verarbeiten. Jede Minute überweisen Kunden durchschnittlich 3000 britische Pfund auf ihre Konten bei Betfair. Betfair erhielt Englands renommiertesten Wirtschaftspreis, den Queen’s Award in der Kategorie „International Trade“. Das Unternehmen war in der Vergangenheit Sponsor von Bayer 04 Leverkusen, Manchester United und dem FC Barcelona.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel