Ereignis

Ballon d’Or

Beschreibung
Der Ballon d’Or (französisch für „Goldener Ball“) ist ein seit 1956 von der französischen Fußball-Fachzeitschrift France Football vergebener Preis an die besten männlichen Fußballspieler des jeweiligen Kalenderjahres. Ursprünglich nur für europäische (ab 1995 auch außereuropäische) Spieler von europäischen Vereinen vorgesehen, war die Auszeichnung auch unter dem Namen Europas Fußballer des Jahres bekannt.Da seit 2007 alle Spieler weltweit gewählt werden können, ermittelt die Auszeichnung mittlerweile den Besten Spieler der Welt bzw. den Weltfußballer des Jahres. Im Vergleich zur von der FIFA vergebenen offiziellen Auszeichnung zum Weltfußballer des Jahres gilt der Ballon d’Or als die prestigeträchtigere Ehrung, wurde aber bis zur Einführung der Wahl zum UEFA Best Player in Europe häufig weiter als Europas Fußballer des Jahres bezeichnet.Von 2010 bis 2015 wurde der Preis nicht mehr in der traditionellen Form vergeben, sondern France Football und die FIFA schufen die gemeinsame Auszeichnung FIFA Ballon d’Or; seit 2016 organisiert die französische Zeitschrift die Vergabe des Ballon d’Or wieder in alleiniger Regie. 2011 führte die UEFA außerdem die Auszeichnung UEFA Best Player in Europe ein, um die Tradition der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres wiederzubeleben. Erstmals 2018 wurde von France Football auch eine Auszeichnung für die weltbeste Fußballspielerin vergeben, der Ballon d’Or féminin.
Quelle: Wikipedia

Aktuellster Artikel

Alle Artikel

(Bild: Gepa, AFP)
(Bild: AFP)
Newsletter