Wärmebildkamera half

Einbrecher in Baum versteckt - aus Luft entdeckt

Zwei Einbrecher auf der Flucht haben am Donnerstagabend in Niederösterreich versucht, sich in einem Baum zu verstecken. Mittels Wärmebildkamera konnte die Flugpolizei die beiden Männer jedoch rasch lokalisieren. Sie wurden festgenommen.

In Münchendorf war es in den vergangenen Wochen zu einer Reihe von Einbruchsdiebstählen auf einem Anhänger-Abstellplatz gekommen.

Am Donnerstag in den Abendstunden wurde die Crew des Hubschraubers der Flugeinsatzstelle Wien zur Fahndung gerufen, um zwei flüchtige Einbrecher zu lokalisieren. Das vermeintliche Täterfahrzeug wurde von einer Streife angehalten, die Tatverdächtigen flüchteten laut Ministerium zu Fuß.

Unmittelbar darauf wurden die Männer vom Hubschrauber aus mittels Wärmebildkamera lokalisiert. Der Versuch, sich auf einem Baum zu verstecken, fruchtete jedoch nicht. Sie wurden festgenommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.