Rumänen verhaftet:

Diebisches Paar stahl Spenden-Geld aus Kirche

Eine Beichte ist bitter nötig: Ein Rumänen-Pärchen wurde in Neuhofen/Krems erwischt, als es die Spendenkasse in der Kirche plünderte. Es wurde noch auf geweihtem Boden verhaftet.

Ein rumänisches Paar (30 und 22 Jahre alt) stahlen am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Neuhofen an der Krems Münzen. Der Mann „fischte“ das Geld aus der Kerzenkasse während die Frau aufpasste.

Zeuge erwischte Diebe
Das Paar wurde dabei von einem 66-Jährigen beobachtet. Dieser holte zufällig in der Nähe anwesende Polizisten hinzu, die Beamten konnten das Pärchen in der Kirche festnehmen. In ihrem Fahrzeug fanden sie noch weitere Münzen, deren Herkunft noch abgeklärt werden muss.

Haft angeordnet
Die Rumänen wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).