Urlaub mitten in Wien

Ohne Konsumzwang: CopaBeach startet in die Saison

Urlaub mitten in Wien ist möglich: Der CopaBeach startet 2020 in die neue Saison - heuer zum ersten Mal im Vollausbau. Mehr Grün, mehr Bäume, mehr Abkühlung, cooler Skatepark und moderne Gastronomie am Wasser erwarten die Besucher. Zu Pfingsten öffnen die Lokale. Top: Das Freigelände kann ohne Eintritt und Konsumzwang besucht werden!

Noch mehr Grün, große Bäume, coole „Sommerspritzer“ und Nebelduschen, ein Skatepark und ein bunter Mix aus moderner Gastronomie - das sind die Highlights der neuen Saison am fertiggestellten CopaBeach bei der Reichsbrücke.

20 Prozent mehr Grünfläche

Insgesamt konnte durch die Neugestaltung des gesamten CopaBeach die Grünfläche im Verhältnis zur versiegelten Fläche um 20 Prozent erhöht werden. Zudem wurden heuer auch neue, große Bäume auf den Liegewiesen gepflanzt, die für mehr Schatten sorgen. Dazu verhelfen die beliebten mediterranen Pflanzen wie Oliven oder Orleander am CopaBeach zu echtem Beach-Feeling. Auch Cooling-Spots wie Nebelduschen oder die „Sommerspritzer“, also Sprühnebelduschen auf den Wasserhydranten, versprechen Abkühlung in in den Sommermonaten.

„Wir freuen uns riesig, dass sich der CopaBeach nach dreijähriger Bauzeit heuer erstmals im Vollausbau von seiner besten Seite präsentieren kann“, so Umweltstadträtin Ulli Sima zu ihrem Projekt, „es ist eine ungemeine Aufwertung der Waterfront vor der Donau-City. Die Wienerinnen und Wiener können sich hier im schönsten Ambiente an der Neuen Donau kostenfrei entspannen, und das mit U-Bahn-Anschluss.“

Bereits in den Vorjahren war City4U vor Ort und hat sich umgesehen:

Vielfältiges gastronomisches Angebot

Ab Pfingsten starten die Gastronomen, das weitläufige Areal am Wasser mit seinen großzügigen Grünflächen. Die Auswahl der Speisen ist vielfältig. So gibt es neben lateinamerikanischen Köstlichkeiten, österreichische Küche auf höchstem Niveau, Flammkuchen und Brettljause, gehobene Latino-Street-Food-Küche, hervorragende Cocktails, Hot-Dogs und vieles mehr.

Selbstverständlich gelten auch am CopaBeach alle Corona-Verhaltensregeln nach Vorgaben der Bundesregierung. Entsprechende Schilder weisen auf Corona-Abstandsregeln hin.

Alle Infos dazu gibt es unter: www.copabeach.wien

Mai 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Jetzt anmelden und City4U-News kostenlos abonnieren!

 City4U
City4U
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.