„Newman“

Martin Ho eröffnet neue Tages- und Aperitivo-Bar

Das One of One, das Multi-Concept-Projekt auf der Wiener Seilerstätte von Unternehmer Martin Ho, bekommt Zuwachs: Am 15. Mai eröffnet die neue Tages- und Aperitivo-Bar „Newman“. Auf der Karte stehen Schnitzel, Kaiserschmarrn und Gabelbissen. 

Schon seit eineinhalb Jahren steht das One of One der DOTS Group im ehemaligen Residenzhof auf der Seilerstätte 16 für inhaltliche und kulinarische Vielfalt. Neben dem Chinarestaurant Mr. Wow, dem TETATE, der „Chin Chin - The Dry Martini Bar“ sowie der HO GALLERY bekommt das Multi-Concept-Projekt ab 15. Mai nun Zuwachs um die neue Tages- und Aperitivo-Bar „Newman“.

In der offenen Küche bereitet Küchenchef Carlo Neumann vor den Augen der Gäste Wiener Schnitzel und Kaiserschmarrn zu. Damit schlägt Ho in den Räumlichkeiten auf der Seilerstätte 16 ein neues gastronomisches Kapitel auf, das diesmal rein gar nichts mit seiner asiatischen Herkunft zu tun hat, sondern eine schmackhafte Hommage an Österreich mit italienischen Akzenten ist.

Schmackhafte Hommage an Österreich

„Ich hatte schon immer ein Faible für die Wiener Küche! Jetzt habe ich endlich das passende Lokal, um das Wiener Schnitzel, das Signature-Gericht der Stadt schlechthin, auf den Tisch zu bringen. Die Geschichte des Residenzhofs geht ins Jahr 1505 zurück. Ein sehr würdiger Platz, um sich mit Blick auf das Ronacher zu Mittag ein Schnitzerl schmecken zu lassen und schon am Nachmittag Kaiserschmarrn und Negroni zu genießen“, so Ho.

Neben den beiden Signature Dishes gibt es ein laufend wechselndes Angebot an regionalen und saisonalen Gabelbissen, die ab Mittag die Gaumen der Gäste erfreuen sollen. Dabei wird besonders viel Wert auf regionale Zutaten gelegt. Die Panier wird aus Semmelbröseln der nahe gelegenen Bäckerei Öfferl gemacht. Preiselbeermarmelade, Apfelmus und Zwetschgenröster macht Carlo Neumann unter der Marke „Newmans Choice“ in der hauseigenen Manufaktur ebenso selbst wie Zuckerwatte und Marshmallows. Bei der Weinkarte setzen Ho und Neumann ebenfalls auf rot-weiß-rote Qualität.

Für das Interieur setzt Ho auf die bewährte Zusammenarbeit mit Alexander Riegler (MUMU). Der Lichtdesigner zeichnet für die Gestaltung aller Projekte der DOTS Group seit ihrer Gründung im Jahr 2005 verantwortlich.

Top: Wer einen Fuß in das neue „Newman“ gesetzt hat, kann die Reise gleich fortsetzen. Der Eingang in das One of One erfolgt künftig über die neue Tages- und Aperitivo-Bar. Sie ist das Portal in die vielfältige Welt des Multi-Concept-Projekts mit Restaurants, Bars und der Kunstgalerie.

Tipp: Unbedingt reservieren! Tische werden ausschließlich nach vorheriger Anmeldung, telefonisch unter +43 1 5123488, per E-Mail an info@newman.bar oder online auf http://newman.bar, vergeben.

Mai 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Jetzt anmelden und City4U-News kostenlos abonnieren!

 City4U
City4U
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.