Intimbereich

Vagina- und Vulva-Schule startet auf Instagram

Homeschooling ist angesagt. Und da nicht nur Schüler aktuell noch mehr Zeit vor dem PC verbringen, sondern die meisten von den Erwachsenen auch, passt es ganz wunderbar, dass die DeoDoc-Schwestern Dr. Hedieh Asadi & Hasti Asadi ihre Vagina- und Vulva-Schule auf ihrem Insta-Account gestartet haben.

Die DeoDoc-Schwestern - Dr. Hedieh Asadi und Hasti Asadi - haben eine Intimhygiene Hautpflege entwickelt, die sie selbst verwenden wollten. Die Schwestern arbeiten leidenschaftlich daran, Tabus zu brechen, Verwirrung zu beseitigen und die Mythen über Intimhygiene-Hautpflege zu zerstreuen. Sonst reisen die beiden sympathischen Power-Ladies durch die Welt, um mit Frauen über das Tabuthema Intimhygienepflege ganz zwanglos zu reden, aber das geht gerade eben nicht. Stefanie Flötgen PR stellte ihnen einige Fragen zu ihrer Vagina- und Vulva-Schule:

Was „unterrichtet“ ihr in eurer Schule?

Dr. Hedieh Asadi: Leider haben viele Frauen keine sehr guten Kenntnisse von ihrer eigenen weibliche Anatomie. Das möchten wir ändern, vor allem in den nachfolgenden, jüngeren Generationen.

Wie ist die Resonanz auf Euren "Unterricht?

Dr. Hedieh Asadi: Positiv. Frauen haben das Gefühl, mit ihren Sorgen nicht allein zu sein.

Bekommt ihr auch Fragen?

Dr. Hedieh Asadi: Ja, wir bekommen täglich eine ganze Reihe von unterschiedlichen Fragen.

Was sind gerade für Themen aktuell?

Dr. Hedieh Asadi: Das nächste Thema: Warum braucht unsere Vulva eine eigene Wäsche?

Welche Produkte empfehlt ihr?

Dr. Hedieh Asadi: Die Vulva benötigt eine eigene Wäsche, da sie ein sehr empfindliches Ökosystem mit einem pH-Wert von 5 hat. Eine normale Seife hat einen zu hohen pH-Wert, der die Haut austrocknet. Auch eine normale Seife hat Parfums und Allergene, die in diesem empfindlichen Bereich nicht verwendet werden dürfen. Deshalb haben wir unsere Daily Intimate Washes mit dem richtigen pH-Wert, ohne Allergene und ohne Parfums entwickelt.

Der Sommer steht vor der Tür - gebt Ihr auch Tipps zur perfekten Bikinizonen-Rasur?

Dr. Hedieh Asadi: Aber natürlich wird das auch ein Thema sein. Unser Shaving Kit ist da super praktisch und beliebt.

Sonst reist Ihr durch die Welt und redet persönlich mit den Frauen. Ist es digital leichter? Trauen sich Frauen mehr zu fragen?

Dr. Hedieh Asadi: Ich denke ja. Und aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist es jetzt digital viel einfacher, da die Menschen sich auf ihre Telefone und PC‘s konzentrieren. 

Wann genau sind Eure „Schulzeiten“?

Dr. Hedieh Asadi: Wir haben jeden Freitag eine neue Folge. Schaut gern mal vorbei auf Instagram!

Mai 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.