Mit Prüfungen & Co.

Online-Zauberschule für Harry-Potter-Fans

Potterheads haben jede Menge Grund zur Freude: Die von Fans für Fans kreierte Online-Plattform „Hogwarts is Here“ bietet die Möglichkeit, Zauberei-Fächer online zu absolvieren. So verfliegt die Langeweile in der Quarantäne-Zeit wie von Zauberhand!

Mit „Hogwarts is Here“ können Harry-Potter-Fans in die Fußstapfen ihres Idols treten. Die Online-Version der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei bietet jedem die Möglichkeit, verschiedene Kurse zu absolvieren. Sie können, angepasst an die Vorlage von J.K. Rowling, Fächer wie „Zaubersprüche“, „Astronomie“, „Kräuterkunde“, „Verteidigung gegen die dunklen Künste“ oder „Geschichte der Magie“ belegen und damit in die Welt der Zauberei eintauchen.

Im Gegensatz zu den Büchern muss der User selbst jedoch vorab eine Entscheidung treffen: Gryffindor, Ravenclaw, Hufflepuff oder Slytherin? Sobald die Wahl getroffen wurde, kann man sich online mit anderen Nutzern in den Gemeinschaftsräumen treffen, einzelne Aufgaben der verschiedenen Kurse belegen und Punkte für das eigene Haus sammeln. Wer die Sache ernst nimmt, hat Essays zu erstellen und Tests sowie Prüfungen zu schreiben. Diese werden dann von eigenen Professoren benotet. Für besonders herausragende Leistungen werden regelmäßig ein „Head Girl“ und ein „Head Boy“ gekürt.

Entspannen kann man hingegen im virtuellen Gemeinschaftsraum oder bei Rollenspielen auf dem Quidditch-Feld. Die eigens für Potter-Fans eingerichtete „Bibliothek“ stellt ein zusätzliches Highlight dar.

Die Plattform wurde bereits 2014 von einer Gruppe von Harry-Potter-Fans gegründet, ist in der Corona-Krise jedoch mehr gefragt denn je. Das Angebot ist gratis.

Übrigens: J.K. Rowling hat vor einigen Tagen selbst auch eine Plattform ins Leben gerufen: „Harry Potter at home“. Die Internetseite bietet jede Menge Lese- und Hörstoff an. Darüber hinaus gibt es auch hier einige Aktivitäten, an denen man teilnehmen kann, unter anderem diverse Rätsel.

April 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.