Das Nachtleben retten

Wiener Club: Hilferuf mit Crowdfunding-Aktion

Im Club Platzhirsch am Opernring wurden schon viele Partys gefeiert. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise steht das Wiener Nachtleben aber still und die Diskotheken sind verzweifelt. Damit die Events nach dem Stillstand der Szene wieder weitergehen können, startete der Club eine Crowdfunding-Aktion. City4U hat die weiterführenden Links:

„Leider hat uns Gastronomen Corona besonders hart getroffen. Hundert Prozent unserer Einnahmen sind von einem auf den anderen Tag weggebrochen. Ausständige Rechnungen, Fixkosten müssen nach wie vor bezahlt und die Gehälter unserer Mitarbeiter vorfinanziert werden. Daher bitten wir euch um einen kleinen Gefallen, der in Zeiten wie diesen Großes bewirkt. Jeder Beitrag hilft, unsere Platzhirsch Familie am Laufen zu halten, und wir werden es euch doppelt danken!“, schreibt der Platzhirsch in der Crowdfunding-Kampagne. Das Wiener Nachtleben ist mehr als schwer von der aktuellen Krise betroffen und keiner weiß, wie lange es genau dauern wird, bis die Clubs wieder öffnen können, ohne ein Sicherheitsrisiko einzugehen. 

Online kann ausgesucht werden, ob man einen individuellen Betrag spenden möchte, oder auch verschiedene Packages darum erwirbt. Unterstützer bekommen für ihren Beitrag beispielsweise Gutscheine und Specials, die nach Cluberöffnung jederzeit einlösbar sind. Am neuesten ist das Paket um 25€, für das die Unterstützer am ersten Öffnungs-Samstag bis Mitternacht Drinks aufs Haus bekommen. Auch die restliche Auswahl ist groß - von einem 10 Euro Beitrag bis hin zum ganzen Clubbereich für 80 Leute um tausend Euro, wobei allerdings ganze 1.500 Euro Getränkegutscheine dabei sind - gibt es für jede Börse etwas. Der durch das Crowdfunding erzielte Betrag dient zur Finanzierung in der Krisensituation, erreicht werden sollen 15.000 Euro in nur noch zwei Wochen! Die gespendeten Beiträge werden nur bei Erreichung des Ziels verwendet und gehen ansonsten zurück an die Spender! 

Gespendet werden kann noch bis 18. Mai online via Überweisung oder Kreditkarte HIER auf der Website.

April 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.