Gegen Langeweile

„Bravo“-Magazin kostenlos zum Download

Unter dem Motto „Ein wenig Licht in dunklen Zeiten“ verkündete das Archiv des bekannten „Bravo“-Magazins, dass die Kultzeitschrift ab sofort online frei zum Download verfügbar gemacht wird. Nostalgie pur heißt es für alle Fans von Dr. Sommer und Co.

„Zur Zeit ist das große Thema die Corona-Krise. Soziale Kontakte sollte man so gut es geht meiden, Veranstaltungen finden nicht statt und geplante Urlaube müssen auch ausfallen. Wir haben uns gefragt, wie wir vom Bravo-Archiv einen kleinen Beitrag dazu leisten können, diese schweren Zeiten ein wenig schöner zu gestalten. Deswegen stellen wir euch hier kostenlos unsere Bravo-Ausgaben zur Verfügung. Und damit auch jede Generation etwas davon hat, gibt’s aus jedem Jahr jeweils eine Ausgabe. Ihr findet hier von 1956 bis zum Jahr 1994 (weil wir erst bis zu diesem Jahr digitalisert haben) jeweils die erste Augabe vollständig und komplett kostenfrei als Download vor. Außerdem gibt’s noch einen Bravo-Starschnitt. Also kramt mal wieder die Scheren und Klebstifte hervor und fangt an zu basteln!“, heißt es auf der Seite des Bravo-Archivs online. Fans von dem Kult-Magazin dürfen sich also freuen, denn es wird nostalgisch.

Von 1956 bis zum Jahr 1994 ist jeweils Heft Nummer Eins verfügbar und kann online heruntergeladen werden - kostenfrei natürlich. „Bravo“ kann nicht nur für die Teens von damals spannend sein, denn die jungen Erwachsenen von heute könnten nachlesen, was in ihren Geburtsjahren und davor gerade angesagt war.

März 2020

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.