Club-Feeling zu Hause

Party alleine im Wohnzimmer: Die besten Playlists

Die Clubs sind geschlossen und es wird abgeraten, sich in Gruppen aufzuhalten. Wer in seinen eigenen vier Wänden für ein wenig Aufheiterung sorgen möchte, sollte sich eine coole Playlist aufdrehen und die Party im Wohnzimmer kann auch alleine starten. Der DJ wird einfach durch eine Playlist ersetzt. City4U hat einige Tipps für coole Playlisten:

Wer in die Gänge kommen möchte, um vielleicht von zu Hause aus zu arbeiten, braucht definitiv den richtigen Sound. DJ Martin van Lectro weiß, wie man Stimmung macht und aktualisiert seine Playlist „I love Mondays“ regelmäßig mit coolen Hits von ihm selbst und auch von anderen Künstlern, die Hit-Faktor haben.

# Progressive House für Festival Fans

Swedish House Mafia, Calvin Harris und Martin Garrix für zu Hause gibt es auch auf Youtube. Über zwei Stunden kommen Fans des progressive House auf ihre Kosten. Die besten Festival Hits bis 2018 sind in dieser Playlist gesammelt.

# Partyhymnen für alle

Die guten alten Klassiker wie Macarena machen auch immer Laune. Bei der Liste „Partyhymnen für alle“ ist wie der Name verrät sicherlich für jeden etwas dabei. Aktuell besteht die Playlist aus zirka 50 Songs.

# Pop zum Mitsingen

Von Maroon 5 über Taylor Swift und weiter Hits, die zum Mitsingen animieren: 22 Top-Songs gibt es auf dieser YouTube Playlist. Besonders unter der Dusche kann das Konzert damit sofort starten. Die Tonlage muss nicht passen, der Spaß zählt.

# Fancy Things vom deutschen Durchstarter

Shaun Bate empfiehlt bei seiner Liste „Fancy Things“ auf Spotify motivierende Songs. Hits wie „Grapevine“ von Tiesto sind in der Playlist, deren Umfang fast hundert Lieder umfasst.

# Apres Ski gibt es auch zu Hause

Wer seinen geplanten Skiurlaub gerade über Board geworfen hat, kann sich das Apres Ski Feeling auch in die eigenen vier Wände holen. Auf YouTube gibt es zahlreiche Playlists. Der Apres Ski Hits Mix 2020 dauert über eine Stunde und regt zum Springen und Tanzen an. Gute Laune ist garantiert!

# Pop zum Putzen

Auch auf Amazon gibt es Playlists, die teilweise gratis sind, teilweise Prime-Mitgliedschaften erfordern. „Pop-Songs zum Putzen“ enthält 60 Lieder. So müsst ihr euch über drei Stunden keine Sorgen darum machen, welchen Titel ihr als nächstes sucht - die Liste läuft einfach und soll laut ihrem Namen zum Putzen animieren. Getanzt werden darf dabei aber sicherlich auch.

Pop-Songs zum Putzen

60 Songs (3 Std. 35 Min.)
Hier geht‘s zur Playlist.

März 2020

Welche Musik hört ihr am liebsten? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.