Wienerin kommt zurück

Sängerin aus Meidling: Hoch hinaus in L.A.

Nach ihrem Studium am „Berklee College of Music“ in Boston, verbrachte die Wienerin Marie Lang zwei Jahre in New York City, wo sie in der Clubszene auftrat und mit einigen House Produzenten wie Pat Lok und Sammy Bananas kollaborierte. Im Februar 2019 zog sie dann nach Los Angeles, um dort an ihrem Soloprojekt zu arbeiten. Jetzt kommt die Wienerin in ihre Heimatstadt zurück, um im „Sneak In“ aufzutreten:

Mit ihrer Debut EP „Body“ gibt die Wiener Sängerin Marie Lang einen Einblick in ihr turbulentes Leben zwischen drei Städten und vielen Abschieden und Neubeginnen. Musikalisch bietet sie eine gute Portion Soul und RnB über elektronischen Beats, welche an Joss Stone und Lauren Hill erinnern.

Am Samstag, den 11. Jänner 2020, kommt Marie nun zurück in ihre Heimatstadt und lädt zur Release Party ins „Sneak In“ (7., Siebensterngasse 12). Ab 20 Uhr startet die Veranstaltung mit Drinks und um 21 Uhr präsentiert die Sängerin aus Meidling live ihren neuen Song. Die Gäste dürfen sich auch auf die Premiere des dazugehörenden Musikvideos freuen und danach gibt es natürlich allen Grund, ausgelassen zu feiern und Marie kennenzulernen.

Zitat Icon

“Ich bin eigentlich kein sentimentaler Mensch und im Kopf immer schon drei Schritte voraus, aber die Songs bringen mich an bestimmte Momente zurück, in denen ich rastlos oder verliebt war, Heimweh oder große Träume hatte und einfach alles zugleich.”

Marie Lang

Auf Soundcloudkönnen Musikbegeisterte bereits einen Eindruck von „Body“ erhalten.

Was: Body EP Release Party mit Marie Lang
Wann: 11. Jänner 2020 ab 20 Uhr
Wo: Sneak In - 7., Siebensterngasse 12

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.