Bad Taste & Playboy

Die besten Mottos für die Silvester-Homeparty

Ob ausgefallen oder Mainstream: Wer eine Homeparty zu Silvester schmeißt, der braucht definitiv ein Motto. City4U hat einige Ideen für euch:

# Playboyparty

Ganz besonders heiß kann es bei diesem Motto werden. Wer eine Playboyparty schmeißt, kann den Dresscode sehr freizügig halten. Ob angezogen mit Hasenohren oder halbnackt und mega sexy - das sei jedem Gastgeber selbst überlassen! Sexy Musik aufdrehen und schon kann jeder seine heißesten Dancemoves zeigen. Sektgläser passen auch perfekt zur Optik!

# Weihnachten ist vorbei, oder doch nicht?

Man trägt sie doch viel zu kurz - die Weihnachtspullover und diversten Anzüge und Shirts im weihnachtlichen Stil. Wieso nicht einfach den Baum stehen lassen und die Sachen anlassen? Am besten so kitschig wie möglich!

# White Party

Einfach immer der Klassiker: Eine White Party. Mit Silber kombiniert wirkt eure Feier sofort total edel und super cool. Wer sich anpatzt, ist selber schuld.

# All in Black

Wer sich ohne Urlaubsbräune in Weiß wie eine Leiche fühlt, der kann auch eine Black Party schmeißen. Eure Gäste werden es euch danken, denn das kleine Schwarze hat doch wohl jede Lady im Kasten und die Herren können ihr Lieblingsshirt in Schwarz auspacken oder einfach den Anzug überwerfen.

# Bad Taste

Alte Sachen herauskramen und für diese noch Verwendung finden? Garkein Problem! Shirts, die ihr total hässlich findet, zu weite Hosen, farbige Kombinationen - bei einer Bad Taste Party kommt jeder mit einem Kleidungsmix, der sich sehen lassen kann. Je schriller desto besser und die ganze Dekoration kann sich auch nach dem Motto richten. Keine zusammenpassenden Gläser, jede Serviette hat ein anderes Muster! „Restelverwertung“ im Partystyle!

Dezember 2019

Welche Mottos fallen euch noch ein? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.