„Freiluft“

Winter-Rooftop trotzt kalten Temperaturen der City

Das Eventformat „Freiluft“ vom Wiener Szene-Kenner Paul Rittenauer hat sich in den Sommermonaten etabliert und trotzt nun auch dem Winter. Als Afterworkserie wird am 19. Dezember das Winter Rooftop im SO/ Vienna gestartet.

Am 19. Dezember ist es soweit, „Freiluft“ eröffnet das Winter Rooftop im einmaligen Eventspace mit Blick über Wien im obersten Stockwerk des SO/ Vienna am Donaukanal und lockt auch in der kalten Jahreszeit zu einem guten Drink. Gemeinsam mit der BAWAG P.S.K. setzt Szene-Kenner Paul Rittenauer mehrere Afterwork-Abende unter der Marke „Freiluft“ und für den guten Zweck um. Mit der Charity-Crowdfunding-Plattform „Österreich hilft“ werden im Rahmen der Veranstaltung heimische Sozialprojekte mit kleinen oder großen Beträgen unterstützt. Am Afterwork-Event werden ausgewählte Projekte vorgestellt und die BAWAG P.S.K. spendet zwei Euro an ein konkretes Projekt für jeden konsumierten Signature Drink.

Zu einem richtigen Afterwork gehört nach dem „Tag im Büro“ auch ein kulinarisches After-Work-Programm. Dinner Tables können unter dasloft@sofitel.com reserviert werden.Als Highlight des Abends präsentiert „Freiluft“ international bekannte größen wie die bekannte Vocalistin Nicolia neue Songs und DJ Sky Rudolph aus. Achtung! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - daher sollte man sich unter www.freiluft.bar anmelden!

Was: Freiluft - Winter Rooftop im SO/ Vienna
Wann: ab 19. Dezember 2019 ab 18.00 Uhr

Wo: SO/ Vienna - 2., Praterstraße 1

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.