Tafelspitz zum Trinken

Gelernter Wiener Apotheker startet neue Bar-Ära

1996, eröffnete Rene van den Graaf eines der gefragtesten Kleinode für Nachtschwärmer mit Geschmack in Wien - das Dino‘s am Salzgries. Die Bar gilt seit 23 Jahren als Anziehungspunkt für Liebhaber traditioneller American Bars. Jetzt beginnt für die Kultbar eine neue Ära. Der gelernte Apotheker Heinz Kaiser übernimmt das Zepter und führt zwei Welten zusammen, die ein einzigartiges Barkonzept ausmachen: Apotheke und Bar verschmelzen.

Heinz Kaiser ist der Alchemist der Wiener Barszene. In Dino‘s Apothecary wartet er mit über 70 Eigenkreationen auf. Optisch erinnert die Kultbar des gelernten Apothekers, der gleichzeitig Bartender ist, an eine gediegene Lounge von Pan American Airlines aus den 1970er-Jahren. Die Gäste dürfen sich auf ein umgebautes Ambiente freuen, das überrascht.

Zitat Icon

„Dino’s Apothecary ist abgetrennt von der Außenwelt. Die Zeit bleibt draußen, der Moment drinnen: Qualität geht vor Quantität“

Heinz Kaiser

Stilistisch arbeitet Kaiser auf den rund 80 Quadratmetern mit 58 Sitzplätzen den Nukleus einer American Bar heraus und entführt optisch in das New York der 1970er-Jahre. Kirschholz, Messing und Stahlblau dominieren den Raum und erinnern an eine VIP-Lounge der weltberühmten Airline PAN AM aus den besten Zeiten. Der studierte Pharmazeut und Apotheker lässt sein chemisches Wissen in die Drinks einfließen. Das schmackhafte Resultat sind über 70 Eigenkreationen auf Basis raffinierter chemischer Prozesse. Mittels chemischer Analyse und dem Wissen um das Zusammenspiel der Substanzen macht er auch süße Köstlichkeiten wie „Bounty“ oder „Messino“ trinkbar.

Ebenso interpretiert er den Wiener Tafelspitz - das Signature-Menü der Bundeshauptstadt - in Getränkeform und serviert nicht nur mürbes Fleisch, sondern auch Schnittlauchsauce und Apfelkren als stimmige Mischung, die für Überraschung am Gaumen sorgt.

Zitat Icon

„Das Verständnis für die Extraktion, die Harmonie einzelner Bestandteile und die nötige Technik lernt man in der Apotheke. Mich treibt die Neugier an, wie sich wissenschaftliche Erkenntnisse in unvergleichliche Drinks verwandeln lassen“

Heinz Kaiser

Noch heute steht Kaiser einige Tage in der Woche selbst in seiner Apotheke im zweiten Wiener Gemeindebezirk. Ein Job ohne den anderen wäre für den „Bartheker“ nicht denkbar. Daran wird sich auch künftig nichts ändern. Man könnte meinen, Kaiser sei ein Rastloser und Getriebener, wenn man einen Blick auf die 64-seitige Barkarte wirft, in der sich über 500 Positionen finden. Den Gedanken verwirft man schnell, wenn man Kaiser in seinem Element erlebt. Mit Ruhe und Präzision sowie einem Funkeln in den Augen hantiert er mit seinen Apotheker-Instrumenten und zaubert Drinks, die in ihrer Einzigartigkeit keinen Vergleich suchen.

Dezember 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 City4U
City4U
Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.