Tag der Menschenrechte

Bock auf Kultur: Erstes Benefiz-Winter-Open-Air

Am Tag der Menschenrechte am 10. Dezember findet heuer erstmals das Benefiz Winter Open-Air „Bock auf Menschlichkeit“ statt. Wie der Name schon vermuten lässt, wird er von der Ute-Bock-Stiftung zusammen mit der Wiener Tafel organisiert. Von Wiener Lied bis Weltmusik und natürlich mit der richtigen Verpflegung kann von 12 bis 20 Uhr am Morzinplatz Spaß mit Menschlichkeit verbunden werden.

Beim Benefiz Winter Open-Air treten nationale sowie internationale Musiker unentgeltlich auf. Mit dabei sind unter anderem Café Drechsler, Kurt Kreisch, Viennese Ladies sowie Balu und die Surfgrammeln. An die 100 Künstler wollen an diesem Nachmittag dafür sorgen, dass man sich auch in der oftmals stressigen Vorweihnachtszeit auf das Wesentliche besinnt. Das ist der Auftrag der Veranstalter für einen gelungenen Tag der Menschenrechte am Morzinplatz im ersten Bezirk.

Startschuss ist um 12 Uhr, gefeiert wird schließlich bis 20 Uhr. All jene, die auch einen Beitrag leisten wollen, werden gebeten, Wolle mitzunehmen. In allen Formen und Farben. Daraus werden schließlich handgefertigte Goldstücke gemacht, die auf Märkten verkauft werden. Mit dem Erlös werden Lebensmittel für geflüchtete Menschen finanziert.

Was: Bock auf Menschlichkeit Winter Open Air
Wann: 10. Dezember 2019
Wo: 1., Morzinplatz

Eintritt frei!

Dezember 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Jetzt anmelden und City4U-News kostenlos abonnieren!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.