Hip-Hop im „Inc.“

Neuer Club soll Hotspot der Wiener Szene werden

Dort, wo bis vor einiger Zeit der Club Schwarzenberg die Wiener lockte, beginnt nun eine neue Ära. „Inc.“, das neue Wohnzimmer für Hip Hop Fans, öffnet an dem Standort im dritten Bezirk am 7. Dezember seine Pforten.

Ein neues Zuhause für Rap, Hip Hop und RnB-Fans entsteht in den ehemaligen Räumlichkeiten des Club Schwarzenberg. Unter dem Namen „Inc.“ soll hier ab 7. Dezember gefeiert werden, was das Zeug hält. 

Wie der Club aussehen wird und was die Gäste erwartet, bleibt noch mysteriös - doch das macht es umso spannender. Die Wiener Partyszene fiebert dem Opening bereits entgegen. Einige der Lieblingsbarkeeper und Kellnerinnen Wiens haben bereits angekündigt, dass man sie im „Inc.“ wieder hinter der Bar findet. 

Auch Veranstaltungen wurden bereits veröffentlicht. Darunter beispielsweise das neue Format „Heinz“, das ab 12. Dezember jeden Donnerstag in den Club locken soll. Studenten genießen vergünstigten Eintritt (7 Euro) und bis Mitternacht zahlen Nicht-Studenten leistbare 10 Euro - danach 12. 

Auch der beliebte Tipsy Tuesday änderte kürzlich den Ort der Facebook-Veranstaltung auf das „Inc.“ und lässt die Fans des Events jubeln. Am 10. September wird also ab 22 Uhr zum Tipsy-Opening im neuen Wiener Hot-Spot geladen.

Ein Gewinnspiel gibt bereits jetzt die Wiener Partyszene Anregung, sich auf die Gästeliste des neuen Clubs setzen lassen zu wollen. Unter einem Posting eines roten Bildes können Facebook-User lebenslange Gästeliste für den neuen Club „Inc.“ gewinnen. Einfach kommentieren und vielleicht zählt ihr zu den Glücklichen zwei Gewinnern.

Was: Opening Club „Inc.“
Wann: 7. Dezember 2019 ab 22 Uhr
Wo: 3., Schwarzenbergplatz 7

Dezember 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr