Frauen im Fokus

Virginia Ernst setzt ein markantes Zeichen

Am 8. März 2020 lädt Virginia Ernst bereits zum dritten Mal Kolleginnen aus der heimischen Musikszene zum Radio Wien Konzert „#weare starke Stimmen - starke Frauen“ in die Wiener Sofiensäle ein. Seit 2018 machen sie sich jährlich bei Österreichs erstem Frauenkonzert stark für die Gleichstellung von Frauen in Gesellschaft, Beruf und Sport. Im Line-up sind unter anderem die Kernölamazonen, Erika Pluhar und Eva K. Anderson. Außerdem wird es im Vorfeld ein Frauensymposium mit Teilnehmerinnen aus Wirtschaft, Sport und Gesellschaft geben. Wie auch beim Konzert, steht hier das Frauendasein und damit verbundene gesellschaftliche Nachteile im Mittelpunkt. Der Reinerlös davon ergeht an „Licht ins Dunkel“, insbesondere an Projekte  zur Förderung von Frauen und Mädchen.

„Obwohl die Geschlechtergleichstellung ein Grundprinzip der Menschenrechte und der Europäischen Union darstellt, hinkt die Umsetzung hinten nach. So werden beispielsweise die Wirtschaft und der Sport nach wie vor als Männerdomäne verstanden und machen durch eine klaffende Einkommensschere auf sich aufmerksam. Es ist an der Zeit für Gleichbehandlung, unabhängig von Geschlecht, Ethnie oder Sexualität. Unter dem Hashtag #WEARE bündeln wir Frauenpower und bestärken uns gegenseitig“, so Virginia Ernst.

„Starke Stimmen - Starke Frauen“ am internationalen Frauentag 2020
Bereits zum dritten Mal lädt Singer/Songwriter Virginia Ernst einige Musikkolleginnen für das Radio Wien Konzert #we are starke Stimmen - Starke Frauen auf die Bühne, um am Weltfrauentag auf die nach wie vor spürbar ungleiche Behandlung von Männern und Frauen aufmerksam. Unterstützung erhält sie von Erika Pluhar, Verena Scheitz, Schick Sisters, Gugabriel, Eva K. Anderson, Kernölamazonen, Christiana Uikiza und Simone Kopmajer. Derzeit werden Gespräche mit weiteren nationalen und internationalen Musikerinnen geführt. Das gesamte Line-up wird demnächst auf worldwomensday.com bekanntgegeben. Der Reinerlös wird an „Licht ins Dunkel“ gespendet und kommt innerhalb der Organisation frauenfördernden Projekten zugute. Geballte Frauenpower gibt es am 8. März 2020 um 19:30 Uhr in den Sofiensäle in Wien. Die Tickets sind demnächst auf oeticket.com erhältlich.

Frauensymposium beleuchtet gesellschaftliche Strukturen
Erstmals wird die Veranstaltung #WEARE STARKE STIMMEN - STARKE FRAUEN um einen Programmpunkt erweitert. Im Vorfeld werden Frauen aus Wirtschaft, Gesellschaft, Sport und Medien über das Frauendasein und einhergehende Stereotypisierungen im Rahmen eines Frauensymposiums diskutieren. Nähere Informationen folgen demnächst.

November 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr