Jetzt in Wien

„Lunch-Konzerte“: Musik-Genuss in der Mittagspause

Seit Mitte Oktober gibt es wieder Wiens außergewöhnlichste Konzertreihe: Die ungezwungenen Lunch-Konzerte im Blüthner-Zentrum in der Wiener City. Diese kurzen Konzerte finden immer an einem Mittwoch um 12.30 Uhr im Blüthner Zentrum Wien statt und dauern 45 Minuten. Hier wird die die Mittags-Pause musikalisch aufgeladen und Musikfans können frische Energie für den restlichen Tag tanken sowie eine stilvolle Digital Downtime einlegen.

„Bei uns lassen sich musikalische und kulinarische Genüsse verbinden. Denn bei Klassik, Jazz etc. kann man perfekt abschalten und ungezwungen in die Welt der Musik eintauchen. Dabei werden garantiert genug positive Energien für den restlichen Arbeitstag frei. Und die Mittagsjause wird mitgebracht und schmeckt bei Klavierliteratur einfach besser“, erklärt Marion Schunack, Geschäftsleiterin des Blüthner Zentrums Wien.

Am 23. Oktober zeigen Studierende der Kontrabassklasse von Prof. Josef Niederhammer der mdw (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) ihr großes Talent: Gemeinsam mit Pianist Matthias Gerstner spielen sie unter anderem Werke von Dittersdorf, Bottesini und Valls. Am 13. November werden Musikfans vom Fumika Fukaya Trio verwöhnt: Mit Flöte, Klarinette und Klavier, bei einem musikalischen Mix von Francaix über Ibert bis Reinecke und Schmitt. Und am 27. November nimmt Pianist Anton Rosputko die Zuhörer auf eine entspannte musikalische Reise mit: mit Stücken von Mozart, Liszt und Debussy. Der Eintritt ist bei allen Lunch-Konzerten eine freiwillige Spende an die jungen Künstler.

Beflügelt durch die Herbst- und Winterzeit

„Blüthner Flügel können wirklich singen“, stellte schon der Dirigent Wilhelm Furtwängler fest. Und Beatle John Lennon meinte: „Wir haben schon auf vielen schrecklichen Flügeln gespielt. Wenn wir die Wahl haben, ist Blüthner unser Favorit“. Das Klavierhaus im Herzen Wiens führt die Tradition der Zusammenarbeit mit KünstlerInnen auch in der Gegenwart fort: bei den Konzerten nationaler wie internationaler Musiker im Rahmen des Blüthner-Zyklus 19/20 und jenen der Rising Stars.

Oktober 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr