Mutig und stark

Wiener Sängerinnen thematisieren Depressionen

 „Kennst du das Gefühl?“, fragen die Wiener Sängerinnen Dykris und Samira Dadashi in ihrer Gänsehaut-Ballade. Im September erschien ihre neue gemeinsame Single „Haut“. City4U zeigt euch den Clip dazu:

Mit diesem Duett nehmen sich die stimmgewaltigen Sängerinnen eines schwierigen und komplexem Themas an: der Depression.

Songwriterin Dykris trägt ein Semikolon-Tattoo im Gesicht. Eine Botschaft der Hoffnung für jene Menschen, die unter Depressionen, Angststörungen und anderen mentalen Problemen leiden. „Mit diesem Symbol und dem neuen Song möchte ich zum Ausdruck bringen, wofür vielen Betroffenen einfach die Worte fehlen“, so Dykris, Songwriterin und eine der beiden Sängerinnen von „Haut“. Zusammen mit Samira Dadashi setzt sie musikalisch ein Zeichen, das unter die Haut geht. Das dazugehörige Musikvideo, gedreht von Thomas Moser, gibt es bereits zu sehen:

Über Dykris:

In Wien geboren und aufwachsen, als Tochter bosnischer Eltern, ist Sängerin und Songwriterin Dykris über mehrere Umwege zur Musik gekommen. In der Jugend eifert sie einer Sportkarriere nach, doch ihr Körper spielt nicht mehr mit. Nachdem ein Schulfreund sie singen hört, ist es klar: Dykris gehört mit ihrer einzigartigen und gefühlvollen Stimme auf die großen Bühnen der Welt. Inzwischen komponiert, textet und singt sie nicht nur, sondern veröffentlicht demnächst auch erste Rap-Tracks. Nach „Haut“ folgen heuer noch sechs weitere Single-Auskoppelungen.

Über Samira Dadashi:

Die gebürtige Wienerin mit iranischen Wurzeln ist in einem internationalen Umfeld aufgewachsen - insgesamt spricht sie fünf Sprachen. Schon im frühen Alter von sieben Jahren stand Samira das erste Mal auf der Bühne und ließ ihrer gefühlvollen Stimme freien Lauf. Seither steht die Sängerin mit ihren Songs auf der Bühne und zieht ihr Publikum mit einem deutschsprachigen Musik-Mix aus Pop, Rnb und Elektro, in ihren Bann. Die ausgebildete Radiomoderatorin und Werbesprecherin Samira Dadashi veröffentlicht 2016 ihre erste Single „Einmal um die Welt“. Nach einer Kreativpause erschien im Juni 2019 ihr Song „Sandgeflüster“. In diesem Jahr folgen noch zwei weitere Releases - die Musikvideos dazu wurden in verschiedenen Ländern gedreht und nehmen die Zuseherinnen mit auf eine Reise.

Oktober 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr