Lugner-Ex singt wieder

Bahati Venus: Feministischer Deutsch-Rap aus Wien

Frauen-Rap ist gerade total angesagt: Newcomerinnen wie Loredana oder Shirin David sind ein gutes Beispiel dafür. Jetzt will Bahati Venus unter dem Künstlernamen Bryna mit einem neuen Clip überzeugen, denn sie sagt von sich selbst, sie rappt „seit ever“. City4U hat den Clip:

„Meine neue Single #SOLO handelt von Freundschaft, Drogen, Selbstliebe und davon, dass viele SängerInnen ihre Texte nicht selber schreiben. Ich bevorzuge bei meiner Musik, authentisch zu sein. Jedes Wort ist von mir, und zu wissen, dass ich keinen Ghostwriter brauche, gibt mir ein Gefühl von Unabhängigkeit und Stärke“, so Bahati Venus, die unter dem Namen Bryna Musik macht.

„Darin sehe ich meine Glaubwürdigkeit als Feministin. Mein Anspruch an mich ist höher als nur im Studio zu stehen, sexy auszusehen und Lyrics zu singen, die ein Mann geschrieben hat. Auch visuell habe ich im neuen Video meine eigenen Ideen umgesetzt. Niemand wurde gecastet; wie auch schon bei #BUZINEZZ sind ausschließlich Freundinnen und diesmal sogar auch mein Future Husband Marzio zu sehen. Ihnen allen meinen großen Dank!“, so Bahati.

In ihrem neuen Clip singt Bahati unter dem Namen Bryna „Ich schaffe es auch Solo, Fake-Friends sind ein No-Go“. Wenn sie damit nicht ihre Power beweist? Das Video gibt es jetzt auf YouTube: 

Oktober 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr