Für gute Nachbarschaft

Ideenwerkstatt findet heute in Mariahilf statt

Zum zweiten Mal findet heute die Ideenwerkstatt in Mariahilf statt. Alle Bezirksbewohner sind dazu eingeladen in Rudolf Windischs Ideenlandebahn einzukehren, um dort das nachbarschaftliche Gemeinwohl durch interessante Vorschläge zu verbessern. Der hauptberufliche IT-Projektleiter Windisch unterstützt Menschen nämlich dabei, dass aus deren Gedanken eine Aktion wird. Die Teilnahme ist kostenlos, Startschuss ist um 17.30 Uhr in der Windmühlgasse 26.

Die Teilnehmer können ihre Idee für ein Nachbarschafts-Projekt zur Ideenwerkstatt mitbringen und im Idealfall auch kurz selbst vorstellen. Von allen Anwesenden werden dann basisdemokratisch jene vier Ideen ausgewählt, die am ehesten Nachbarschaft fördern und gemeinsam umgesetzt werden sollen. Diese werden anschließend in Arbeitsgruppen mit Hilfe einer Checklist weiterentwickelt: Die Teilnehmer der Ideenwerkstatt können an jener Idee mitarbeiten, die ihnen am besten gefällt oder wo sie etwas dazu beitragen können - Know How, Fähigkeiten, Talente oder weiterhelfende Ideen. Betreut werden die Gruppen vom Projektteam der Initiative „Miteinander in Mariahilf“ und kompetenten Projekt-Partnern.

Am Ende der Gruppenarbeit ist die Idee schon so konkret ausformuliert, noch offene Fragen für die Umsetzung sind aufgelistet. Zum Schluss erfolgt eine Kurzvorstellung der Ideen durch die Arbeitsgruppen. Im Idealfall kann die Idee gleich in die Umsetzung gehen und vielleicht noch in diesem Jahr die Nachbarschaft in Mariahilf bereichern. Sollten noch weitere Arbeitsschritte erforderlich sein, bietet das Team von „Miteinander in Mariahilf“ noch eine Projektbegleitung bis Ende 2019 an, damit die Idee im kommenden Jahr umgesetzt werden kann.

Wer nicht zur Ideenwerkstatt kommen kann, kann seinen Vorschlag an das Projektteam unter sued@gbstern.at schicken. Alle Einreichungen werden heute zur Diskussion gestellt.

Was: Ideenwerkstatt Mariahilf
Wann: 3. Oktober 2019
Wo: 6., Windmühlgasse 26

Eintritt frei!

Oktober 2019

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr